Zum vorigen Thema: 10    Zum Ende dieses Themas    Zum nächsten Thema: 12

Home Deutsch Inhalt Verschiedenes

Home > Verschiedenes > Themen > Thema 11. Die Diener Satans

 

Thema 11. Die Diener Satans

 

Neu am 09.01.2018: B.D. NR. 4686

 

Es folgen Links zu Botschaften von Bertha Dudde zum Thema "Die Diener Satans":

 

 

B.D. NR. 2050

Von Menschen eingeführte Sitten und Gebräuche, die wahre Gottesverehrung vortäuschen sollen und doch die Menschen daran hindern, innig und aufrichtig mit Ihm in Verbindung zu treten.

 

B.D. NR. 2271

Und so er Gott im Munde führt, ist dies nur eine Redensart, die er gebraucht, ohne Gott zu erkennen.

 

B.D. NR. 2396

Irdische Vorteile erzielen. Sie werden keine Ämter haben oder solche anstreben. Und wer also von Gott gelehret ist, dessen Wissen wird übereinstimmen und keine Abweichungen voneinander enthalten. Doch zumeist werden diese Menschen zu finden sein außerhalb derer, die für sich das Recht, zu lehren, in Anspruch nehmen. Sie werden nicht zu jenen gehören, die durch Studium sich ein Wissen erworben zu haben glauben; sie werden zu finden sein in den Reihen derer, die unbeachtet ihren Erdenweg wandeln; sie werden keine Ämter haben oder solche anstreben; sie werden nicht die Welt begehren und ihre Güter, sondern durch freiwillige Verzichtleistung sich die größte Gnade erwerben - das Wort Gottes in Empfang nehmen zu dürfen und von Gott Selbst gelehrt zu werden.

Siehe Irdische Vorteile erzielen

 

B.D. NR. 2742

Religiöse Organisationen. Weltlich-kirchliche Organisationen sind nur Menschenwerk. Der inneren Kern kann weit eher zur Reife kommen ohne die Schale, die ohnehin nur Menschenwerk ist und die geistige Höherentwicklung nicht sehr begünstigt. Es haben die vielen Organisationen keine großen geistigen Erfolge zeitigen können, denn die Menschheit ist immer entgeistigter geworden, trotz dieser menschlichen Einrichtungen.

 

B.D. NR. 3729

Der Willen der Menschen unter dem Deckmantel christlichen Glaubens. Wo aber weltliche Organisationen den Anspruch machen, die von Jesus Christus erwähnte Kirche Christi auf Erden zu sein, vertreten sie zumeist nur die äußere Form, nicht aber den Kern.

 

B.D. NR. 3940

Modernes Wohlstands-Predigen ist ein gefährliches Werkzeug.

 

B.D. NR. 3984

Es muß der Irrtum bekämpft und die reine Wahrheit dafür geboten werden.

 

B.D. NR. 3994

Ihr achtet der Zeremonien und menschlich erlassenen Gebote mehr als Meines Wortes.

 

B.D. NR. 4012

Die wahren Anhänger Seiner Kirche. Das lebendigen Christentum besteht nicht in einer Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche, sondern in der rechten Nachfolge Jesu.

 

B.D. NR. 4037

Den Irrtum unter dem Deckmantel der Frömmigkeit verbreiten.

 

B.D. NR. 4061

Meine Kirche ist keine weltliche Organisation.

 

B.D. NR. 4138

Sie befinden sich in einer Knechtschaft, die vom Satan gewollt und von den Menschen ohne Gegenwehr geduldet wird.

 

B.D. NR. 4158

Sie müssen ferner ganz unabhängig sein von religiösen Organisationen.

 

B.D. NR. 4164

Wie oft jedoch vermisse Ich das Befolgen Meines Liebegebotes bei denen, die streng an Äußerlichkeiten festhalten. Glaubet ihr, daß Ich an Äußerlichkeiten Gefallen haben kann, die eher eine Gefahr sind, weil im Menschen dadurch tiefe innerliche Regungen abflauen, die Äußerlichkeiten aber ablenken und zuletzt nur allein noch beachtet werden.

 

B.D. NR. 4165

Irrtum ist Aussaat des Satans.

 

B.D. NR. 4167

Dann wird vieles in Wegfall kommen, was heut den Menschen wichtig erscheint, und sie werden es hingeben müssen und sich begnügen mit einer stillen inneren Einkehr ohne äußere Handlungen, ohne Prunk und Glanz und ohne lehrende Kräfte, die nicht von Mir erleuchtet und daher untauglich waren für das Amt eines Seelsorgers.

 

B.D. NR. 4312

Jede Zeremonie, jede Äußerlichkeit wird wegfallen. Dann wird es sich zeigen, wer dieser Kirche angehört, wer die Glaubensstärke besitzt, daß er nicht abfällt, wenn die Hölle gegen alles Geistige anstürmen wird.

 

B.D. NR. 4322

Es ist dämonisches Blendwerk.

 

B.D. NR. 4385

So ihr aber menschlich erlassene Gebote über Meine Gebote der Liebe setzet, kommet ihr nicht ans Ziel.

 

B.D. NR. 4411

Jene aber, die noch geblendet sind vom Weltglanz, die noch irdische Güter begehren und Ämter anstreben, sind nicht Meine rechten Jünger, und ihnen wird die reine Wahrheit nicht sonderlich schmecken, sie verharren weit lieber in irrigen Anschauungen und Lehren, die ihrem Weltsinn mehr behagen, und lassen die reine Wahrheit unbeachtet, weshalb sie die Wohltat des Lichtes auch nicht spüren werden und jeder außergewöhnliche Hinweis auf Mich ohne Eindruck bleibt.

 

B.D. NR. 4413

Ihr verberget euch hinter Mauern, die Mein Reich darstellen sollen, ihr suchet Mich aber nicht dahinter, denn ihr wisset, daß Ich außerhalb bin.

 

B.D. NR. 4427

Nicht aber sollet ihr denen euer Ohr leihen, die wohl auch Mein Wort predigen, doch es verbildet empfangen haben und verbildet weitergeben. Denn so sie Meine rechten Vertreter wären, würden sie gemeinsam mit euch, Meinen Dienern, wirken, sie würden empfangen unmittelbar aus Meiner Hand durch euch das rechte Wissen und auch es erkennen als solches. So sie jedoch euch entgegenstehen, können sie nicht Meine rechten Vertreter sein - und so sie euch bekämpfen, sind sie Diener des Satans, der sich jeder Maske bedienet, um die Wahrheit zu verdrängen.

 

B.D. NR. 4431

Es gilt die Klarstellung, welches die Kennzeichen der Kirche sind, die Ich Selbst auf Erden gegründet habe, es gilt die Beleuchtung von irdischen Lehren, die darum als irrig anzusprechen sind, weil sie die Zugehörigkeit zu Meiner Kirche abhängig machen von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Konfession, was niemals Meinem Willen entspricht.

 

B.D. NR. 4520

Denn dies sind die Kinder Meines Gegners, die Mein Wort und somit Mich Selbst ablehnen, wenngleich sie sich Meine Diener nennen, denn die von Mir erwählten Diener erkennen Mich und Mein Wort und sind sonach Mir eng verbunden, während die anderen sich immer mehr entfernen von Mir, so sie nicht annehmen, was Ich ihnen als besondere Gnadengabe sende.

 

B.D. NR. 4605

Die Menschen sind blind im Geist und wollen andere Blinde leiten, und leuchtet ihnen ein Licht, dann verlöschen sie es, auf daß ihr dunkles Tun nicht offenbar wird.

 

B.D. NR. 4686

Und darum achtet darauf, daß ihr euch nicht falsch führen lasset, verlanget von euren Führern Aufklärung, und so sie euch diese nicht geben können, so wählet sie nicht zum Führer, sondern suchet, bis ihr den rechten Führer gefunden habt, und wahrlich sage Ich euch, wer suchet, der wird auch finden, denn dem Willigen komme Ich Selbst entgegen und gebe Mich ihm zu erkennen.

 

B.D. NR. 4760

Der Irrtum ist dort zu suchen, wo die Wahrheit vertreten werden soll. Wir werden es erleben, daß ein Irrtum aufgedeckt wird, daß ein Thron zusammenstürzt, der sicher schien. Uns wird es überraschen, und dann sollen wir nur darauf achten, was wir hören werden, denn es wird uns Aufschluß geben über vieles. Prunk und Glanz wird vergehen.

 

B.D. NR. 5004

Das Ende einer großen Stadt. Die Ankündigung des Endes einer großen Stadt. Es ist ein weltbewegendes Ereignis. Eine große geistige Erschütterung wird die Menschheit erleben. Ein Aufbauwerk, das sich auf Gottes Wort gegründet hat, wird zum Wanken gebracht.

 

B.D. NR. 5571a

Ich bin nicht dort zu finden, wo man Mich verkündet in einer Weise, die nur Götzendienst ist, weil dem Götzen gehuldigt wird, der noch alle Materie beseelt.

 

B.D. NR. 5987

Viele aber suchen auch in einem solchen Amt sich eine Einnahmequelle zu verschaffen. Sie verbinden damit einen irdischen Zweck, und diese sind nicht Diener Gottes, sondern Diener des Satans.

 

B.D. NR. 6391

Jede materielle Verbindung mit geistigem Wissen wirkt sich nachträglich aus, denn etwas aus der Höhe Kommendes verträgt kein materielles Streben, weil dieses das erstere entgeistigt.

 

B.D. NR. 6587

Die falschen Propheten sind nicht uneigennützig, und daran sind sie zu erkennen, sie lassen sich zahlen für ihre Dienste, und sie reden aus ihrem Verstand.

 

B.D. NR. 7714

Die Abgesandten des Satans. Und wo eure Reden auf Abwehr stoßen, dort erkennet ihr auch deutlich das Wirken Meines Gegners, und von ihnen sollet ihr euch trennen und nicht gemeinsam mit ihnen predigen, denn sie sind nicht Meine Vertreter, sondern Abgesandte des Satans, der ganz besonders dort am Werk ist, wo sich das Licht der Wahrheit Bahn bricht.

 

B.D. NR. 8391

Ein Lügengebäude größten Ausmaßes. Ein Menschenwerk, das wohl als Gottes Werk hingestellt wird, doch nimmermehr Gottes Wille und Gottes Werk sein kann.

 

B.D. NR. 8456

Das Lügengebäude. Warum konnte sich ein Aufbauwerk des Gegners durchsetzen? Als Ich auf Erden wandelte, um den Menschen das Licht zu bringen, sah Ich es voraus, welches Lügengebäude errichtet wurde von seiten derer, die sich Meine Nachfolger nannten.

 

B.D. NR. 8796

Sowie ihr glaubet, Mich zu ehren durch formelle Handlungen, verrichtet ihr eine Art Götzendienst.

 

 

jl.hag1.002,11

Meinen Dienern und Knechten sage: Meine Ämter sind keine Wechselbanken und keine Geldboutiken! Denn wer Mir des Geldes wegen dient, der dient Mir nicht aus Liebe; wer Mir aber nicht aus Liebe dient, dessen Dienst ist Mir fremd, wie Ich ihm ganz fremd sein muß, da er Mir nicht aus Liebe dient; mit ihm habe Ich die Rechnung schon geschlossen. Wie ist der aber ein treuer Knecht, der die Schätze des Herrn ohne Befugnis gleich einem Diebe um die schändlichsten Preise verkaufte?! - Ischariot verkaufte Mich doch noch wenigstens um dreißig Silberlinge, ohne daß er vorauswußte, was mit Mir geschehen werde; denn er war verblendet und ging verloren. Jetzt aber bin Ich schon als gemartert, getötet und wieder auferstanden um die schändlichsten Spottpreise zu jeder Minute zu haben. O ihr schändlichen Diebe, ihr Mörder, womit soll Ich euch denn vergleichen? Ihr Kinder des Drachen, ihr Otterngezüchte, ihr Schlangenbrut! So dienet ihr Mir, so muß Ich euch finden?! Ich ließ ja durch Meinen lieben Paulus sagen, daß (1 Korinther 9,13) der, der dem Altare dient, auch vom Altare leben soll, aber nur aus den Werken der Liebe, die alles Gute wirkt; ihr aber habt keine Werke der Liebe, - daher seid ihr Räuber und Diebe und Meuchelmörder des Evangeliums und aller Wahrheit. Wißt ihr: Wie die Arbeit, so der Lohn! Liebe ist nicht ums Geld, sondern nur wieder um Liebe zu haben. Ich bin die Liebe Selbst und bin durchgehends um keinen andern Preis als nur wieder um Liebe zu haben. Durch Liebe habe Ich euch alle erkauft; daher fordere Ich von euch allen wieder Liebe. Wer Mir daher dienen will, der diene Mir in der Liebe, in der Ich für ihn am Kreuze gestorben bin; und wer zu Mir kommen will, der komme in der Liebe zu Mir, die am Kreuze für ihn blutete.

 

 

Home Deutsch Inhalt Verschiedenes

Zum vorigen Thema: 10    Zum Anfang dieses Themas    Zum nächsten Thema: 12